Lesung mit Sandra Lüpkes

Zur wunderbaren Lesung mit Sandra Lüpkes (am 04.09.2020) gibt es hier ein paar Impressionen. In dem Konzertsaal der Freien Waldorfschule Münster war es möglich, trotz Einschränkungen und Hygienemaßnahmen eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen.
Sandra laß mitreißend aus ihrem aktuellen Roman „Die Schule am Meer“ und berichtete über ihre umfangreichen und spannenden Recherchen zu dem Thema und ihrem Heimatort Juist.

Buchhändlerin und Organisatorin Chiara Kucharski (c) Privat


Sandra Lüpkes beim Signieren
(c) Privat

Einen großen Dank für diese engagierte Lesung, Sandra!
Weiterer Dank geht an den Förderverein Buch e.V. für die Unterstützung in außergewöhnlichen Zeiten und an den Verein KulturErleben hier vor Ort in Münster-Gievenbeck.


Den Artikel der Presse (Westfälische Nachrichten) über unsere Veranstaltung gibt es hier zum Nachlesen: https://www.wn.de/Muenster/Kultur/4270654-Sandra-Luepkes-las-aus-Schule-am-Meer-So-frisch-wie-ein-Bad-in-der-Nordsee?fbclid=IwAR3h_3_q7j6ePtwrUlwa8Cmww2AzoP6LSAB49G6BQR7A1QIRPPFKKDb0fTM

Neuer Termin: Sandra Lüpkes

Luepkes_Sandra-1(c)Sarah_KoskaDie geplante Lesung mit Sandra Lüpkes aus ihrem neuen Buch „Die Schule am Meer“ wird neu für Freitag, den 04.09.2020 (20 Uhr) angesetzt.

Ab sofort gibt es die Karten online auf Localticketing im Vorverkauf zu bekommen. 
Einlass ist ab 19:30 Uhr. 

Weitere Infos zu Autorin und neuem Buch gibt es bei Sandra Lüpkes nachzulesen. 

Bei Fragen und Infos mailen Sie bitte an: info@poesieundcompany.de 

Foto: Copyright Sarah Koska

Poetry SLam verschoben!

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
Leider müssen wir den aktuellen Umständen entsprechend den Gievenbecker Poetry Slam am Samstag, den 21.3.2020 im La Vie absagen und suchen nach einem Ersatztermin. Die bereits gekauften Karten behalten also ihre Gültigkeit. Solltet ihr eure Karte zurückgeben wollen, so könnt ihr dies bei eurer gewählten VVK-Stelle auch tun. Ansonsten wird es alle Neuigkeiten rund um den neuen Slam-Termin und die anderen Veranstaltungen hier und auf den anderen P&C-Plattformen geben.
Wir hoffen, euch beim hoffentlich baldigen Slam (wieder) zu sehen.

Bis dahin, stay safe und herzliche Grüße,
eure Chiara von Poesie & Company

Neuer Slam ab 2020

Der neue Gievenbecker Poetry Slam, in Zusammenarbeit mit dem La Vie Gievenbeck ist gestartet.
7 Slammer – 7 Minuten Zeit – ein Gewinn! Das Publikum entscheidet.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.


Die Termine:
18.01.2020
21.03.2020 (Veranstaltung abgesagt! Aufgrund der aktuellen Situation und ordnungsbehördlichen Maßnahmen suchen wir nach einem späteren Alternativ termin. Die Karten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch an den VVK-Stellen zurückgegeben werden.)
10.10.2020
12.12.2020

Karten gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen:
La Vie Café (Mo-Fr: 15-18 Uhr)
Peters Esszimmer (jeden Tag ab 18 Uhr)
VVK: 5€ / Abendkasse: 6€

Wo: La Vie Gievenbeck
Dieckmannstr. 127
MS-48161 (Anfahrt mit dem Bus: Linie 11 und 12, Haltestelle: Auenviertel
Einlass: ab 19:30 Uhr

Bei Fragen / Karten-Reservierungen oder Anmeldungen zum Mitslammen bei den kommenden Slam-Veranstaltungen, schreibt einfach eine Mail an:
info@poesieundcompany.de
Wir freuen uns auf Euch!

Der „Poetry Schlemm“ jeden Herbst in Peters Esszimmer wird auch weiterhin stattfinden.

Neue Reihe: „O.PEN – Kultur zum Feierabend“

Erster Termin: FR, 25.10.2019 um 20:15 Uhr
Verleger Jonas Dinkhoff (Verlag der Ideen) und ich, Chiara Kucharski, (Poesie & Company) werden ab dann jeden vierten Freitag im Monat über spannende, aktuelle und relevante Themen aus der Buchbranche, wie Literatur, Politik, Umwelt und Gesellschaft sprechen, Gäste einladen, sowie Lesungen, Musik und Ausstellungen präsentieren und zur Mitgestaltung und Diskussion einladen.

Kulturgenuss darf keine Frage des Geldes sein!
Deshalb gilt für diese Veranstaltung: Pay what you want!

Wo: Verlag der Ideen, Dahlweg 68, 48153 Münster

Demnächst: Paris und Poetry Slam

Neue Veranstaltungen stehen vor der Tür:

Paris-Abend mit Literatur und Musik

Am Sa, den 07. September 2019, 19:30 Uhr findet erneut der Bücherabend „Paris“ statt. 
Von preisgekrönten Romanen, einem Kanon französischer Schriftsteller, über luftig-leichte Sommerlektüre bis hin zu humorigen Kurzgeschichten ist alles – und noch mehr – dabei. Musikalische Begleitung mit Chansons von Kaum Jemand (Klavier und Gesang)
Wo: Café Global, Scharnhorststr. 69, 48151 MS (Aaseenähe) – Der Eintritt ist frei, Spende erwünscht.

Auch der moderne Dichter-Wettstreit in Münsters Gastro geht in die zweite Runde. Am Mi, 09. Oktober 2019 startet um 20 Uhr der Poetry Schlemm No. 2 in Münster-Gievenbeck.
Sechs Slammer haben je sechs Minuten Zeit ihren selbst geschriebenen Text vorzutragen. Das Publikum entscheidet, welche zwei mit einem weiteren Text in’s Finale ziehen und wer neben Ruhm und Ehre einen netten, kleinen Gewinn mit nach Hause nimmt.
Wer mag, kann es sich auch vorher schon mit leckerer Auswahl an Kulinarischem bei Peters Esszimmer schmecken lassen.
Karten zum Zuschauen gibt’s ab sofort bei Peter’s Esszimmer.
Wo: Peters Esszimmer, Dieckmannstr. 6-10, 48161 MS-Gievenbeck – VVK: 6€, Abendkasse: 7€

Weitere Termine:
Fr, 15.11.2019 (19 Uhr) Lesung mit Jakob Bedford aus: „Abtrünniges Blut“ (London, 1748 – Jack the Ripper trifft Jane Austen) Wo: Café Magnolia Münster (VVK: 9€ / AK: 10€)

Neue Reihe in Planung: „Kultur zum Feierabend“ Jeden Monat
Wo: Verlag der Ideen, Dahlweg 68, 48153 MS (Weiteres in Kürze)

Bei Infos, Anfragen oder Kartenreservierungen schreiben Sie gern eine Mail an: info@poesieundcompany.de

Literatur im Zirkuszelt!

An diesem Abend (Di, 09. Juli 2019) startet die Veranstaltungs-Reihe „Die Literatur unserer Nachbarn“, in deren Rahmen dieses Mal neue, schöne und besondere Literatur rund um Frankreich, aus und über Paris vorgestellt wird.

Musikalische Begleitung:
Chansons von Kaum Jemand (Klavier und Gesang) und Anja Kreysing (Akkordeon)

Der Eintritt ist frei, Spende erwünscht.
Beginn: 19:30 Uhr / Einlass: 19:00 Uhr

Am Schlossplatz Münster
Zirkuszelt „Cirque Bouffon“
(Gerichtsstr./Ecke Promenade)

Mit Dank an Frédéric Zipperlin, Direktor des Cirque Bouffon, der das Zirkuszelt für diesen Abend bereitstellt.

Weltreisen, Zwiebeln und ein schöner Abend

Impressionen zu unserer Lesung in Gievenbeck:

Keine Fotobeschreibung verfügbar.
Büchertisch zur Lesung

Markus Steiner gab Eindrücke aus aller Welt zum Besten und erzählte, warum eine Zwiebel bei Indienreisen unerlässlich ist. Aber auch von anderen Stationen der jahrelangen Reisen bekam das Publikum zu hören. So aus Israel, Himalaya, Portugal & vielen mehr. Peters Esszimmer servierte vorher wahlweise Gerichte aus verschiedenen Ländern.

Vielen Dank an Markus Steiner für seinen Besuch in Münster und Dank an die zahlreichen Gäste, die den Geschichten lauschten.

Bild könnte enthalten: 1 Person, sitzt und Innenbereich
In Peter’s Esszimmer
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Innenbereich
Markus Steiner liest und berichtet.

Mi, 27. März: Weltreise-Lesung in Gievenbeck

(C) Marc Runge

Markus Steiner kündigt Job & Wohnung und reist seit 2011 um die Welt. Als Weltreisender, Autor und Reporter (Veröffentlichungen u.a. bei Spiegel Online, National Geographic, taz, die Welt) lebt er, wenn er nicht gerade unterwegs ist, in Lissabon.

Am 27.3.2019 liest er in Münster aus seinem Buch „Weltherz – von einem, der auszog, die Freiheit zu suchen“. In diesem Buch berichtet er von seinen Reisen an die verschiedensten Orte, von Begegnungen unterschiedlichster Art und bringt dabei eine gehörige Portion Anekdoten, Spannendes und Wissenswertes mit.

Lesung aus „Weltherz“
(Malik Verlag)

Peter’s Esszimmer bietet an diesem Abend passendes Kulinarisches zum Buch. Wer möchte, kann sich bereits ab 19 Uhr zur Lesung einfinden und sich mit leckerem Essen auf den Abend einstimmen. Beginn der Lesung ist um 20 Uhr.

Karten für die Lesung gibt es ab sofort bei Peter’s Esszimmer (Dieckmannstr. 6-10, 48161 MS.
VVK: 9€ / AK: 11€

Für Reservierungen, bitte eine Mail an: info@poesieundcompany.de

Wir freuen uns auf Ihren und euren Besuch! 🙂

Autor Gunnar Kaiser zu Gast

Am Fr, 25.01.2019 hat der Kölner Schriftsteller Gunnar Kaiser aus seinem erfolgreichen Debütroman „Unter der Haut“ (Berlin Verlag) gelesen.
Eine Premiere war die Zusammenarbeit von Poesie & Company mit Sarah & Jan in ihrem schönen Café Magnolia in Münsters Erphoviertel.

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Innenbereich
v.l.n.r. Jan Husemann u. Sarah Daum (Café Magnolia, Autor Gunnar Kaiser, Chiara Kucharski (Buchhandlung Poesie & Company)

Bei Kaffee, Kuchen und allem, was das Herz begehrt, konnte das Publikum den Auszügen aus dem spannenden Roman und Kaisers unterhaltsamen Schilderungen lauschen. Nach der Lesung gab es die Möglichkeit, sich das Buch signieren zu lassen und mit dem Schriftsteller und Gästen des Abends in’s Gespräch zu kommen.

Bild könnte enthalten: Personen, die sitzen
Büchertisch zur Lesung

Zum Buch:
Es geht um nichts Geringeres als einen Menschen, der bereit ist zu morden. Für Bücher. Auf der Suche. Nach dem vollkommenen Werk. Doch damit nicht genug. New York, 60er Jahre: ein junger Literaturstudent namens Jonathan Rosen und sein Mentor Josef Eisenstein sind auf der Suche nach Frauen, nach Büchern, nach Antworten.

Bild könnte enthalten: 5 Personen, Personen, die sitzen und Innenbereich